Angelstühle – mehr Komfort für Petrijünger

AngelhockerFür Angler gibt es allerhand an Zubehör. Neben Angel, Köder und Co. gehört auch der Angelstuhl bei vielen Petrijüngern zum festen Inventar, wenn es zum Angeln geht. Schließlich wollen es auch die Angler möglichst bequem haben, wenn beim Fischen mal wieder stundenlange Geduld gefragt ist. In unserem Angelstuhl Test werden wir Ihnen die verschiedenen Modelle und Varianten der Angelstühle und Angelhocker vorstellen und zugleich zeigen, worauf Sie beim Kaufen bzw. der Auswahl achten sollten. Schließlich gibt es im Handel vom günstigen Angelstuhl über einen Luxus Angelsessel mit Schirm bis hin zur Angelliege mit Rädern und Co. einfach alles, was das Anglerherz begeht.

Angelstuhl Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Angelstühle": (4 von 5 Sternen, 2 Bewertungen)

Ansprüche an Anglerstühlen ist gewachsen

Angelstuhl Bei Einsteigern des Angelsports mag ein Hocker zum Camping als günstige Angelstuhl Alternative ausreichen, doch wer das Fischen etwas professioneller betreibt, wird sich mit solch einem Stuhl zum Angeln kaum zufrieden geben. Und der Angelstuhl Test und Vergleich zeigt darüber hinaus, dass auch der einfache Klappstuhl oder Faltstuhl immer seltener anzutreffen ist. Schließlich sind die Anforderungen und Ansprüche der Angler an die Stühle gestiegen. Die bekannten Markenhersteller erfüllen die gestiegenen Kundenwünsche und haben mittlerweile ein umfangreiches Sortiment verschiedenster Angelstühle, die sowohl ein hohes Maß an Komfort sowie Belastbarkeit bieten. Selbst ergonomische Aspekte werden dabei berücksichtigt. Aber angesichts der großen Vielfalt, sind viele Angler schlicht überfordert, wenn Sie sich einen Angelstuhl kaufen bzw. Anglerstuhl kaufen wollen.

Die Wahl des passenden Anglerstuhl hängt letztendlich von verschiedenen Bedingungen und Faktoren ab. Wer beispielsweise auf Grund angelt, sollten sich einen besseren bzw. hochwertigeren Angelstuhl kaufen als ein Spinnangler, der immer eine Hand an der Rute haben muss. Neben der Angelart hängt die Kaufentscheidung auch von der geplanten Dauer ab, die Sie am See bzw. beim Angeln verbringen wollen. Zudem spielt die Beschaffenheit des Ufers eine Rolle. Ist es eher matschig oder steinig?

Welche Anforderungen muss ein Angelstuhl erfüllen

Wollen Sie Ihr Anglerzubehör noch um einen Angelstuhl oder Anglerstuhl erweitern, dann sollte dieser folgende Grundeigenschaften haben:

  • der Angelstuhl sollte ständiger Feuchtigkeit widerstehen können
  • der Angelstuhl sollte robust und solide sein
  • der Angelstuhl sollte leicht zu transportieren und zu verstauen sein
  • der Angelstuhl sollte ergonomische Kriterien erfüllen und somit ein gesundes Sitzen ermöglichen

Wer braucht einen Angelstuhl?

Beim Angeln spielt Geduld eine große Rolle. Nicht selten vergehen Stunden, bis ein Fisch anbeißt, wobei hierbei natürlich auch die Art des Angels entscheidend ist. Aber damit das Fischen seinen entspannenden Charakter nicht verliert, sollte jeder Angler darauf achten, dass der Komfort während des Outdoor-Sports nicht leidet. Und genau hier erfüllen Angelstühle ihren Zweck. Denn während längerer Warteperioden die ganze Zeit stehen zu müssen, kann ganz schön aufs Gemüt schlagen und auf die Beine und den Rücken gehen. Mit einem Anglerstuhl oder größeren Angelsessel können Sie sich auch Mal für eine Verschnaufpause hinsetzen und das Angeln sitzend genießen.

Tipp! Es gibt verschiedene Typen und Arten von Anglerstühlen, so dass Sie sich bei Bedarf auch für den Kauf eines kleineren Angelhocker oder besonders bequemen Angelliege entscheiden können.

So finden Sie den richtigen Angelhocker

Bei der Unterscheidung der verschiedenen Typen der Angelstühle lassen sich grundlegend erstmal die Anzahl der Stuhlbeine unterscheiden. So gibt es dreibeinige Angelhocker, die vor allem für Angler zu empfehlen sind, die den Standort immer mal wieder wechseln oder generell viel im Stehen angeln. Für die kurze Pause zwischendurch ist solch ein Hocker ideal, zumal die Erfahrungsberichte bestätigen, dass ein Anglerhocker ein sehr geringes Eigengewicht hat, platzsparend ist und sich bestens für eine kurze Sitzpause eignet. Doch zugleich lässt sich der Sitzkomfort nicht mit einem richtigen Anglerstuhl vergleichen, da die Sitzfläche geringer ausfällt und es weder für den Rücken oder die Arme eine Lehne gibt.

Wenn Sie mehr Komfort und Bequemlichkeit, wünschen, dann kann die Empfehlung nur in Richtung Angelstuhl oder Angelsessel mit vier Beinen gehen. Auch hier ist die Vielfalt immens, zumal es Angelstühle mit Armlehne, mit Schirm oder mit Rädern zum Verschieben gibt. Besonders praktisch ist ein Angelstuhl mit Rutenhalter. Auch ein Modell mit Getränkehalterungen, abnehmbaren Kopfkissen oder geräumigen Taschen oder mit Rucksack Tragesystem wissen im Angelstuhl Test zu überzeugen. Für solche Zusatzausrüstungen, die getrost als Luxus beschrieben werden können, verlangen die Hersteller aber natürlich höhere Preise.

Lafuma
Normani 10T
Gründungsjahr 1930 unbekannt unbekannt
Besonderheiten
  • vertreibt mehrere Marken
  • deutsches Unternehmen
  • mittelständischer Betrieb
  • Händler von Taschen und Stühlen
  • Camping-Equipment
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Vor- und Nachteile eines Angelhockers

  • einfacher Aufbau
  • praktischer Transport
  • muss ans Ufer angepasst werden

Angelstühle: Die verschiedenen Modelle kurz vorgestellt

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen ein paar verschiedene Angelstuhl Typen:

  • Karpfenstuhl: Wenn Sie viel Zeit am See und Gewässer verbringen, sollten Sie sich für einen so genannten Karpfenstuhl entscheiden. Diese Angelstühle bestechen im Testbericht durch ihre guten praktischen Eigenschaften und gelten als sehr belastbar. Dieser Anglerstuhl ist aber längst nicht nur unter Karpfenanglern beliebt.
  • Angelhocker: Für Spinnangler ist ein Angelstuhl nicht sonderlich praktisch, da diese beim Angeln viel am Gewässer unterwegs sind. Daher ist eine kompakte Angelausrüstung und passendes Zubehör die beste Wahl, die möglichst direkt am Körper getragen werden kann. Wer sich beim Spinnangeln zwischendurch hinsetzen möchte, ist mit einem klassischen, zusammenklappbaren Angelhocker gut beraten. Diese können Sie sowohl in Angelgeschäften als auch im Handel für Camping und Campingzubehör kaufen.
  • Sitzkiepe: Wer wie beim Kanal- oder Feederangeln viele Köder und Zubehör benötigt, trifft mit einer Sitzkiepe eine gute Wahl. In diesen großzügigen Anglerstühlen können Sie problemlos alles an Equipment verstauen. Vor allem für das Angeln an größeren Plattformen ist die Angelstuhl Sitzkiepe sehr gefragt, da sie sich je nach Modell um Anbauteile erweitern lassen.
  • Klassischer Angelstuhl / Angelsessel: Die Empfehlung für den Allround-Angler geht in Richtung des klassischen Angelstuhls oder ggf. zum komfortableren Anglersessel mit Rutenhalter, Armlehne usw. Diese ähneln vom Prinzip her dem Karpfenstuhl.

Kaufberatung Angelstuhl: Auf diese Punkte sollten Sie achten

Wenn Sie einen neuen Angelstuhl kaufen wollen, wird Ihnen unsere folgender Ratgeber sicher weiterhelfen. Denn wir zeigen Ihnen auf, welche die wichtigsten Auswahlkriterien sind. Dabei muss ein guter Angelstuhl gar nicht so viele Kriterien erfüllen, damit er sich zu einem treuen und zuverlässigen Begleiter für die künftigen Angelausflüge mausert.

  • Achten Sie immer darauf, dass die Sitzfläche ausreichend groß und belastend ist. Auf Wunsch gibt es Angelstühle auch mit einer Sitzfläche aus Leder.
  • Die Verarbeitung sollte immer gut sein und der Stuhl einen stabilen Eindruck machen. Machen Sie am besten selbst den Angelstuhl Test und Sitzen im Angelshop Probe. Denn wie der Angelstuhl Test warnt, sind zwar viele Faltstuhle bestens für den Transport geeignet, doch dafür leidet oftmals deren Stabilität.
  • Die Materialien, Nylon ist immer zu empfehlen, vom Angelstuhl müssen auf ganzer Linie überzeugen. Empfehlenswert ist eine wasserfeste bzw. wasserabweisende Beschichtung (wie Nylon), so dass Sie auch bei schlechtem, nasskalten Wetter ruhigen Gewissens Ihren Angelstuhl oder Angelhocker mitnehmen können.
  • Ein Angelstuhl sollte auch ergonomisch sein. Dieser Aspekt wird von vielen Anglern belächelt, doch gerade wer beim Angeln viel sitzt, sollte besonders darauf achten. Vor allem billige Klapphocker zum Camping haben selten eine klappbare oder verstellbare Rückenlehne an Bord. Doch wer wert auf gesundes und entspanntes Sitzen legt, sollten sich einen Angelstuhl mit einer stabilen und belastbaren Rückenlehne kaufen. Dabei ist eine Lehnenverstellung sehr praktisch.
  • Der Angelstuhl sollte ein Gestänge aus Edelstahl oder Aluminium haben, welches wetterfest ist und nicht rostet und somit wie geschaffen für den Einsatz im Wasser oder am Ufer ist.
  • Wenn Sie mit Ihrem Angelstuhl direkt am Ufer oder im Wasser Platz nehmen wollen, raten wir Ihnen zu einem Modell, dessen Stuhlbeine sog. Mud-Paddles bzw. Auflageflächen haben. So wird ein schnelles Einsinken im Boden verhindert.
  • Nehmen Sie die Angelstühle genau unter die Lupe und achten darauf, dass diese einen stabilen Gesamteindruck machen und die Nähte sauber verarbeitet sind.
  • Gerade bei kleineren und sehr platzsparenden Modellen wie beim dreibeinigen Angelhocker ist immer auch auf die Tragfähigkeit zu achten. Denn es macht einen Unterschied, ob der Stuhl 100 kg oder 150 kg tragen kann.
  • Grundsätzlich ist neben ausreichend Komfort auch auf einen leichten Transport und schnelle Einsatzbereitschaft des Anglerstuhls zu achten.
  • Qualität hat seinen Preis! Sparen Sie nicht am falschen Ende, sondern entscheiden sich besser ganz bewusst für Markenqualität, auch wenn diese ein paar Euro mehr kostet. An einem billigen, instabilen Angelstuhl werden Sie nicht lange Freude haben. Werfen Sie beim Vergleich auch ruhig einen Blick in den einen oder anderen Angelstuhl Test und Testbericht. Wenn Sie sich für einen Testsieger in unserem Shop entscheiden, machen Sie nichts falsch.

Angelstuhl Testsieger direkt online im Shop bestellen

Meist ist die Auswahl im örtlichen Angelgeschäft an Angelstühlen eher gering. Daher lohnt es sich, sich im Internet nach Alternativen umzuschauen, wo Sie eine deutlich größere Vielfalt und meist attraktive Angebote vorfinden werden. Ob es nun ein Angelstuhl mit Armlehne, Angelstuhl mit Rutenhalter oder mit Schirm oder vielleicht doch ein großer Angelsessel sein soll, entscheiden ganz allein Sie. Fest steht, dass es garantiert für jeden Anspruch den passen Anglerstuhl gibt. So auch in unserer Shop Kooperation, wo wir gewohnt günstige Preise und zahlreiche Produkte von bekannten Markenherstellern anbieten können. Machen Sie ruhig den Preisvergleich und Sie werden feststellen, dass die Online Preise günstiger sind. Wenn Sie Ihren persönlichen Angelstuhl Testsieger gefunden haben, können Sie diesen direkt online bestellen.

Neuen Kommentar verfassen