Happylegs – sitzendes Gehen für die Gesundheit

HappylegsViele Menschen kommen aus verschiedensten Gründen nicht dazu, sich ausreichend zu bewegen. Zum Beispiel solche, die den ganzen Tag im Sitzen arbeiten müssen, etwa im Büro. Aber es gibt auch Menschen, die aufgrund von körperlichen Beeinträchtigungen einfach nicht in der Lage sind, dem Körper ausreichend Bewegung zu gönnen. Die Folgen können dramatisch sein. Thrombosen, Gelenkschmerzen, geschwollene Beine oder Knöchel. Auch das Herz-Kreislaufsystem kann unter mangelnder Bewegung leiden. Dagegen ist aber nun ein Kraut gewachsen. Mit Happylegs simulieren Sie das Laufen – selbst dann, wenn Sie sitzen.

Happylegs Test 2017

Was genau ist Happylegs?

HappylegsHierbei handelt es sich um ein Gerät, mit dem Sie auch dann gehen können, wenn Sie es nicht tun. Klingt verwirrend, ist es aber nicht. Denn Happylegs ist eine Art Trainingsgerät, mit dem Sie die Bewegungen des Gehens simulieren können.

Wenn Sie zum Beispiel bei der Arbeit im Büro vor dem Rechner sitzen, platzieren Sie ihre Füße auf dem Gerät und los geht’s! Mit sanften Bewegungen wird das Gehen simuliert, wodurch die positiven Effekte eintreten.

Warum ist Happylegs so gut für die Gesundheit?

Wenn Sie sich nicht ausreichend bewegen, kann es zu diversen gesundheitlichen Belastungen kommen. Zum Beispiel ist der Blutfluss zum Herzen gestört. Außerdem kann es durch die mangelnde Bewegung zu Wassereinlagerungen in den Beinen und Knöcheln kommen. Eine weitere Gefahr von zu wenig Bewegung heißt Thrombose.

Vor allem Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, einen Spaziergang oder ähnliches zu machen, sind hiervon betroffen. Schwere Beine, Rückenschmerzen oder Krampfadern können ebenfalls die Folge mangelnder Bewegung sein.

Hier setzt nun Happylegs an. Durch das Simulieren des Gehens wird der Blutfluss vom Bein zum Herzen angeregt, so insgesamt die Durchblutung stark verbessert. Außerdem kommt es auch zu einer besseren Versorgung der Muskulatur im gesamten Körper. Durch die Bewegungen werden auch die Schwellungen in Beinen und/oder Knöcheln gelindert und die Muskulatur gekräftigt.

Tipp! Ein weiterer Vorteil dieses innovativen Geräts: Es ist ergonomisch geformt und verbessert so die auch die Körperhaltung, wenn Sie etwa am Arbeitsplatz sitzen und dort Happylegs nutzen.

Firma happylegs
Haupsitz Zaragoza (Spanien)
Gründung 2003
Produkte Trainingsgeräte

Für wen ist Happylegs geeignet?

Wie bereits erwähnt, ist Happylegs für alle Personen geeignet, die sich nicht ausreichend bewegen oder bewegen können. Auch Rentner, die etwas für ihr Herz-Kreislaufsystem tun wollen, sind mit diesem Gerät bestens bedient. Es beugt nämlich auch Venenproblemen wie zum Beispiel Krampfadern vor.

Tipp! Der gesundheitliche Nutzen von Happylegs wurde auch bereits von mehreren Medizinern bestätigt. Ein dreistündiger Workout mit Happylegs soll den gleichen positiven Effekt haben wie ein einstündiger Spaziergang.

Vor- und Nachteile von Happylegs im Überblick

  • fördert die Durchblutung der Muskulatur
  • positive Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem
  • Venenproblemen wie zum Beispiel Krampfadern wird vorgebeugt
  • Gefahr von schweren und geschwollenen Knöcheln oder Beinen wird gemindert
  • für Personen geeignet, die viel im Sitzen arbeiten müssen oder an körperlichen Beeinträchtigungen leiden
  • entschlackend und wirksam gegen Cellulite
  • insgesamt sorgt Happylegs für eine Verbesserung der Lebensqualität
  • vorrangig für drinnen gedacht

Fazit – Mobilität kann so einfach sein

Wenn auch Sie zu den Menschen gehören, die sehr viel im Sitzen auf dem Stuhl arbeiten müssen – egal ob Chefsessel oder nicoder körperlich so sehr eingeschränkt sind, dass Sie sich nicht ausreichend bewegen können, ist Happylegs eine lohnende Investition. Es wirkt positiv auf das Herz-Kreislauf-System und wirkt zudem vorbeugend auf viele andere Beschwerden wie etwa Venenleiden. Happylegs kann nahezu überall bequem im Sitzen genutzt werden und verbessert das allgemeine Wohlbefinden spürbar.

Neuen Kommentar verfassen