Bodenschutzmatten – flexibler Schutz für empfindliche Böden

BodenschutzmattenWer den ganzen Tag mit schweren Bürostühlen auf empfindlichen Bodenbelägen hin und her rutscht oder mit robustem Trainingsgerät auf glatten Böden übt, weiß, wie schnell Böden Gebrauchsspuren davontragen können. Ob Laminat-, Parkett- oder Vinylböden – wer nicht schnell unschöne Kratzer, glanzlose oder gar abgetragene Stellen und Bodenrillen erhalten möchte, setzt auf eine vorteilhafte Bodenschutzmatte. Doch wann lohnt es sich überhaupt, sich um einen Fußbodenschutz zu kümmern und aus was besteht die schützende Matte? Welche Hersteller von Bodenschutzmatten gibt es überhaupt und was macht eine besonders gute Bürostuhlunterlage aus? Lesen Sie nachfolgend alles nach, was Sie über den richtigen Bodenschutz für Ihren Haushalt wissen müssen.

Bodenschutzmatten Test 2017

Ergebnisse 1 - 22 von 22

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Bodenschutzmatten": (3 von 5 Sternen, 22 Bewertungen)

Ab wann sich der Einsatz einer Bodenschutzmatte wirklich lohnt 

BodenschutzmattenErfahren Sie im Folgenden mehr über die Vor- und Nachteile einer Bodenschutzmatte:

  • Der Einsatz von Bodenschutzmatten lohnt sich im Prinzip schon dann, wenn man seine Böden auch nur vor der kleinsten Abnutzung schonen möchte.
  • Dafür müssen die Bodenbeläge nicht unbedingt teuer gewesen sein – denn auch günstige Varianten müssen gut geschützt werden, wenn man eine unschöne Oberfläche verhindern möchte und erreichen will, dass die Böden so langlebig wie möglich sind.
  • Wer also bestimmte Stellen der Böden besonders oft nutzt und beansprucht, kann diese immer mit einer Bodenschutzmatte bestücken. Sei es durch das Rollen eines Stuhls, durch das Verschieben von Möbeln oder durch die häufige Beanspruchung durch Haustiere oder herunterfallender Gegenstände (wie beispielsweise in der Küche), Ihre Böden werden Ihnen den vorausschauenden Schutz sicher danken.
  • Ein Muss sind Bodenschutzmatten allerdings dann, wenn Stellen des Untergrunds auf täglicher Basis hohen Belastungen standhalten müssen.
  • Je nach Oberfläche und Verarbeitung können die Rollen von Bürostühlen machen – lesen Sie daher die Erfahrungsberichte anderer Käufer.

Wo sich Fußbodenschutz optimal einsetzen lässt

Einsatzmöglichkeit Hinweise
als Bürostuhlunterlage Im Gegensatz zu der häufig vertretenen Meinung muss der Bodenschutz nicht nur in Büros stattfinden, denn auch andere Räumlichkeiten profitieren von einer nach Maß ausgelegten Schutzmatte. So ist nicht nur eine Bürostuhlunterlage für das eigene Homeoffice oder den am meisten genutzten Arbeitsplatz sehr sinnvoll, sondern auch die Bodenschutzmatte für Räumlichkeiten mit Trainingsgeräten.
als Unterlage für Sportgeräte Wer nämlich die eigene Fitness von Zuhause aus verbessern will, kann dies mit oder ohne Geräte tun – und in beiden Fällen von einer Matte für den Bodenschutz profitieren. Denn die Matte verhindert nicht nur Dellen und Kratzer auf hochwertigen Böden durch die alltägliche Nutzung schwerer Geräte wie dem Crosstrainer, sondern dient gleichzeitig auch als komfortable Trainingsfläche für den Sport. Sie kann so beispielsweise als Unterlage für Sportgeräte und Zubehör genutzt werden, aber auch als Antirutsch Matte für jedes Workout. Für Sporträume eignen sich große Matten für den Fußboden am besten, da die Sportgeräte häufig eine Menge Platz einnehmen – daher lohnt es sich, hierfür Modelle mit den Maßen 200 x 200 oder sogar 200 x 300 anzuschaffen.
als Unterlage für Möbel Natürlich kann eine Bodenschutzmatte generell in jedem Raum angewendet werden, der aufgrund der häufigen Belastung mehr Bodenschutz benötigt. So kann dies beispielsweise in der Küche vor der Spülfläche der Fall sein, wo der Erfahrung nach nicht selten Geschirr herunterfallen und zu Bruch gehen, aber auch Kratzer hinterlassen kann. Aber auch Bodenschutzmatten für Kinderzimmer erweisen sich als lohnenswert, da sie eine Schutzschicht zwischen dem Fußboden und den vielen Spielwaren darstellen, die den Boden häufig zerkratzen. Zudem dient eine Bodenschutzmatte hier auch als Sicherheit – denn sie kann in so manchem Fall mit etwas Polsterung sogar als Schutz gegen das Ausrutschen dienen.

Die verschiedenen Bodenschutzmatten im Überblick 

Da die Bodenbeläge selbst sehr vielseitig sind, gibt es auch eine Menge verschiedener, angepasster Bodenschutzmatten für jeden Bedarf. Neben der Bodenschutzmatte für Laminat und für Parkett bietet der Markt beispielsweise auch Bodenschutzmatten für Teppich Böden. Noch stärker unterscheiden sich die Bürostuhlunterlagen und Bodenschutzmatten aber in ihren Farben und Formen, denn sie sind sowohl rund, als auch eckig erhältlich und können sogar nach Maß geschnitten werden. Wer die Fußmatte nicht sehen möchte, kann Sie übrigens als Bodenschutzmatte transparent Farbvariante erhalten – durch ein Bodenschutzmatte transparent Modell lässt sich der Boden nämlich noch erkennen und der Fußbodenschutz selbst fällt kaum ins Auge, ist also praktisch unsichtbar. Ansonsten werden Bürostuhlunterlagen nach dem Bodenschutzmatte Test auch in folgenden Farben angeboten:

  • Schwarz
  • Grau
  • Weiß

Des Weiteren sind auch Modelle beliebt, die farbig gestaltet wurden und nicht nur Muster, sondern auch so manches Motiv mitbringen. Andere Bodenschutzmatten wiederum lassen sich nach dem Bodenschutzmatte Test wie eine Art Puzzle aus mehreren Teilen zusammenlegen, wodurch man in der Formgebung wesentlich flexibler ist. Daher werden diese Bodenschutzmatten besonders gerne für Trainingsbereiche eingesetzt. Beliebte Größen der Bodenschutzmatten sind:

  • 150 x 150 cm
  • 120 x 120 cm
  • 100 x 120 cm
  • 90 x 120 cm (für etwas kleinere Abnutzungsflächen)

Verschiedene Marken und Händler der hochwertigen Bodenschutzmatten

Wenn Sie Bodenschutzmatten günstig kaufen möchten, um diese als Schreibtischstuhl Unterlage oder Schmutzfangmatte zu verwenden, können Sie sich hierfür bei verschiedenen Herstellern umsehen – auch die Anzahl der Anbieter vor Ort und mit Online Shop ist groß, sodass das Bestellen nicht allzu schwerfallen dürfte und Sie sich durch einen Preisvergleich sogar den besten Preis für Ihr Budget aussuchen können. Folgende Unternehmen sind dafür bekannt, hochwertige Bürostuhlunterlagen und Bodenschutzmatten Crosstrainer Modelle anzubieten:

  • Kettler
  • Christopeit
  • Performa
  • Andiamo
  • Floortex
  • VidaXL
  • Reebok
  • Ultrasport
  • TecTake
  • Misento
  • Casa Pura
  • Friedola
  • Jago

Dabei erhalten Sie die Bodenschutzmatten wie etwa eine Schreibtisch Matte oder Bürostuhl Matte bei Händlern wie:

  • Toom
  • POCO
  • Roller
  • OBI
  • Bauhaus
  • Hornbach
  • IKEA

Tipp: Auch Discounter wie Aldi und Lidl bieten die Stuhlunterlage oftmals zu angenehmen Preisen an. Wer sparen möchte, kann aber auch auf die IKEA Bodenschutzmatte setzen, die ebenfalls nicht allzu viel kostet.

Aus was die Bodenschutzmatten bestehen und was Sie beim Kauf beachten sollten

Die meisten Bodenschutzmatten als Stuhlunterlage bestehen aus PET, Polycarbonat oder Gummi, viele Modelle aber auch immer noch zum Teil aus PVC. Achten Sie beim Kauf besonders darauf, eine Variante ohne BPA zu erhalten, da der Giftstoff sich bei Sonneneinstrahlung oder viel Wärme durch eine Fußbodenheizung lösen kann und zudem schädlich für Babys ist. Außerdem können Sie für Ihr Büro oder Arbeitszimmer eine Stuhlunterlage erwerben, die sogar TÜV-geprüft wurde und auf die speziellen Bedürfnisse für Hartböden oder für Teppichböden ausgelegt und überprüft wurde. Bei solchen Varianten können Sie sich sicher sein, das Beste für Ihren Boden zu erwerben und diesen langlebiger und optisch ansprechender zu erhalten. Ob Sie nun eine Bürostuhlunterlage, Schmutzfangmatte oder Trainingsmatte erwerben möchten, achten Sie beim Kauf stets darauf, dass die Matte hochwertig und stabil wirkt und nicht leicht bröckelt, wenn sie aus Gummi bestehen sollte – außerdem sollte Ihr Bürostuhl auf der Bürostuhlunterlage ganz normal gleiten können, ohne hängen zu bleiben. Achten Sie daher auch darauf, dass Ihre Schreibtisch Unterlage für Teppich, für Laminat oder für Parkett groß genug ist, sodass Ihr Bürostuhl genügend Platz zum Bewegen erhält. Praktisch ist es auch, wenn Ihr Parkettschutz oder Bodenschutz antistatisch ist.

Neuen Kommentar verfassen